Aufnahmefeiern des neuen 1. und 5. Schuljahres

Einschulungsfeier des 5. Schuljahres in der Sporthalle der Ernst-Reuter-Schule.
Ein­schu­lungs­fei­er des 5. Schul­jah­res in der Sport­hal­le der Ernst‐Reuter‐Schule.

Am Mon­tag, den 29. August 2016, hieß es für rund 60 Kin­der den Schul­ran­zen packen und sich bereit machen für das neue 5. Schul­jahr in der Ernst‐Reuter‐Schule. Mit ins­ge­samt drei neu­en Klas­sen um die Lehr­kräf­te Sabri­na Han­stein, Fran­zis­ka Wag­ner und Thi­lo Schä­fer sowie den För­der­schul­lehr­kräf­ten Ulri­ke Dit­tes und Miri­am Schrei­ber star­tet die Ernst‐Reuter‐Schule im 5. Jahr­gang als inklu­siv arbei­ten­de inte­grier­te Gesamt­schu­le in das neue Schul­jahr. Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten begrüß­te in der gro­ßen Sport­hal­le der Schu­le die „Neu­an­kömm­lin­ge“ zusam­men mit ihren Eltern, Groß­el­tern, Freun­den und Bekann­ten.

Vie­le Kin­der wech­sel­ten aus der eige­nen vier­ten Klas­se in die Gesamt­schu­le. Aber auch von den Grund­schu­len aus den Orts­tei­len sowie aus ande­ren Regio­nen des Land­krei­ses erfuhr die Ernst‐Reuter‐Schule mit ihrer inklu­si­ven Schul­form regen Zuspruch.

Rund 200 Gäs­te lausch­ten neben den Wor­ten des Schul­lei­ters auch den schö­nen Klän­gen des ERS‐Chors unter der Lei­tung von Musik­leh­rer Tho­mas Kirch­hö­fer. Als beson­de­res Will­kom­mens­ge­schenk erhiel­ten alle die neu­en Schü­le­rin­nen und Schü­ler eigens gestal­te­te Arm­bän­der mit dem Schul­na­men und –logo zur Begrü­ßung. Mit die­sem klei­nen aber fei­nen Geschenk ging es anschlie­ßend in die Klas­sen­räu­me wäh­rend sich die Eltern mit Kaf­fee und Kuchen im Ein­gangs­be­reich der Sport­hal­le aus­gie­big ver­sor­gen konn­ten.

Am nächs­ten Tag war es dann end­lich für das neue ers­te Schul­jahr soweit. Um 9 Uhr wur­den 34 Schul­an­fän­ge­rin­nen und Schul­an­fän­ger der bei­den neu­en ers­ten Klas­sen bei einem öko­me­ni­schen Got­tes­dienst in der ev. Kir­che in Richen begrüßt. Nach vie­len Lied­bei­trä­gen und unter Got­tes Schutz ging es in die Mehr­zweck­räu­me der Ernst‐Reuter‐Schule, wo der Grund­schul­chor unter Lei­tung von Leh­re­rin Andrea von Lampe‐Bergmann den Schul­neu­lin­gen einen herz­li­chen Emp­fang bot. Auch ein per­fekt ein­stu­dier­tes Thea­ter­stück unter der Lei­tung von Leh­re­rin Elvi­ra Wal­ter durf­te genau­so nicht feh­len, wie der exzel­len­te Auf­tritt der ERS Tanz‐AG.

Neue Erst­kläss­ler wäh­rend ihrer Ein­schu­lungs­fei­er im Mehr­zweck­raum der Ernst‐Reuter‐Schule.

Nach die­sen ganz beson­de­ren Showac­ts zogen sich die bei­den Klas­sen­leh­re­rin­nen Bet­ti­na Kirch­may­er und Bet­ti­na Dörr mit ihren Erst­kläss­lern in die neu­en Klas­sen­räu­me zurück. Dort wur­de gesun­gen, der Geburts­tag der ers­ten Klas­se gefei­ert und mit Buch­sta­ben ein Namens­schild geklebt und gestal­tet. Nach­dem auch die ers­te Haus­auf­ga­be bespro­chen war, ging es zurück zu den Eltern, die auf dem Schul­hof gewar­tet hat­ten und den ers­ten Schul­tag ihrer Kin­der gebüh­rend wei­ter­fei­er­ten.

Die Ernst‐Reuter‐Schule wünscht auf die­sem Weg allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern einen schö­nen Start in das neue Schul­jahr.