Barmer GEK spendet zwei „Roll‐ups“ für Berufsinformationstag

(v. l. BIT-Organisatorin Dagmar Waldkirch, Schulleiter Matthias Hürten, Barmer GEK Mitarbeiter Thorsten Burger und Miriam Topel)
(v. l. BIT‐Organisatorin Dag­mar Wald­kirch, Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten, Bar­mer GEK Mit­ar­bei­ter Thors­ten Bur­ger und Miri­am Topel)

Im Rah­men des Berufs­in­for­ma­ti­ons­ta­ges (BIT) an der Ernst‐Reuter‐Schule, an dem 18 Fir­men aus dem Darm­städ­ter Raum ihre unter­schied­li­chen Berufs­fel­der den Schü­le­rin­nen und Schü­lern vor­stell­ten, über­reich­te als Ver­tre­ter der Bar­mer GEK Kran­ken­ver­si­che­rung, Herr Thors­ten Bur­ger und Frau Miri­am Topel, eine Spen­de in Form von zwei „Roll‐ups“ an die Schu­le. Die­se Infor­ma­ti­ons­ta­feln wei­sen mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen auf den Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag (BIT) hin und wer­den bei allen wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen die­ser Art öffent­lich­keits­wirk­sam prä­sen­tiert. Schul­lei­ter Herr Mat­thi­as Hür­ten und BIT‐Organisatorin, Frau Dag­mar Wald­kirch dank­ten den bei­den Mit­ar­bei­tern der Bar­mer GEK recht herz­lich für die Spen­de.