Bikeschool beim Forum für Schulwegsicherheit

bikeschool schulwegAuf dem 5. Hes­si­schen Forum für Schul­weg­si­cher­heit der Ver­kehrs­wacht am 8. Novem­ber 2014, das sich mit allen Belan­gen rund um den siche­ren Schul­weg befasst, stell­te die Ernst‐Reuter‐Schule, ver­tre­ten durch Herrn Fried­bert Metz, ihr Kon­zept der Bike­school vor. Ver­tre­ter des hes­si­schen Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums sowie des hes­si­schen Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums beton­ten die Wich­tig­keit, dass Schu­le, Ver­kehrs­wacht, Poli­zei und loka­le Ver­kehrs­un­ter­neh­men bzw. Betrie­be koope­rie­ren, wenn es um die Sicher­heit der Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf dem Schul­weg geht. Wir dan­ken Herrn Euler von der hes­si­schen Ver­kehrs­wacht sowie Frau Hoff­mann vom hes­si­schen Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um für ihr Enga­ge­ment und die Unter­stüt­zung unse­rer prä­ven­ti­ven Fahr­rad­aus­bil­dung in unse­rer Schu­le.