Fahrräder für Flüchtlinge

FahrradDer Fahr­rad­la­den Sauer­wein und die Bike­school der Ernst-Reuter-Schule unter der Lei­tung unse­res Leh­rers Fried­bert Metz hat­ten in Koope­ra­ti­on mit der Bür­ger­stif­tung Groß-Umstadt in den letz­ten Tagen um Spen­den in Form von Fahr­rä­der gebe­ten um sie – nach klei­nen oder grö­ße­ren Repa­ra­tu­ren – an die in Groß-Umstadt leben­den Flücht­lin­ge über­ge­ben zu kön­nen.

Dem Spen­den­auf­ruf, der sowohl auf unse­rer Home­page als auch im Darm­städ­ter Echo bekannt­ge­ge­ben wur­de, folg­ten vie­le Men­schen aus nah und fern. Erwachsenen- und Kin­der­rä­der wur­den abge­ge­ben und fül­len mitt­ler­wei­le den Kel­ler der Ernst-Reuter-Schule bis auf den letz­ten frei­en Platz.

In die­sem Zusam­men­hang gilt es all denen DANKE zu sagen, die sich an der Spen­den­ak­ti­on betei­ligt und zum Gelin­gen die­ser Akti­on bei­ge­tra­gen haben.

Auch das Darm­städ­ter Echo wid­me­te sich mit sei­nem Bericht vom 18.03.2015 aus­führ­lich über die über­wäl­ti­gen­de Abga­be an Fahr­rä­dern für Flücht­lin­ge. Um den Bericht lesen zu kön­nen, kli­cken Sie bit­te hier: Klick

Die Orga­ni­sa­to­ren:
Bike­school der Ernst-Reuter-Schule unter der Lei­tung von Herrn Fried­bert Metz
Fahr­rad­la­den Sauer­wein aus Groß-Umstadt
Bür­ger­stif­tung Groß-Umstadt

gespendete Fahrräder im Keller der Ernst-Reuter-Schule
gespen­de­te Fahr­rä­der im Kel­ler der Ernst-Reuter-Schule