Archiv der Kategorie: Nachrichten

Aktu­el­le Nach­rich­ten aus der Ernst-Reuter-Schule

Bericht „Berufsinformationstag“

Begrüßung zum Berufsinformationstag
Begrü­ßung zum Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag

Am Don­ners­tag, den 12. März 2015, fand in der Ernst-Reuter-Schule erst­mals ein eigens orga­ni­sier­ter Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag (BIT) statt. Ins­ge­samt 18 Fir­men aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg stell­ten in den Räu­men der Schu­le ihre unter­schied­li­chen Berufs­fel­der vor und gaben den Schü­le­rin­nen und Schü­lern wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen über Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und Bewer­bungs­ver­fah­ren. Ob bei­spiels­wei­se Bankkauffrau/-mann, Mechatroniker/-in, Lagerlogistiker/-in oder Orthopädiemechaniker/-in; den bei­den Orga­ni­sa­to­ren Kon­rek­to­rin Frau Dag­mar Wald­kirch und Leh­rer Tho­mas Kirch­hö­fer gelang es, ins­ge­samt 25 Berufs­fel­der mit Hil­fe der Fir­men prä­sen­tie­ren zu kön­nen.

BIT-Organisator Thomas Kirchhöfer
BIT-Organisator Tho­mas Kirch­hö­fer

Fol­gen­de Firmen/Unternehmen waren am Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag in der Ernst-Reuter-Schule ver­tre­ten:

ADP Engineering RotwildAgentur für ArbeitALDI
Auto SchützHSECAIRO
Continentaldm-DrogeriemarktBarmer GEK
IHK DarmstadtKrankenpflegeschuleLandrat-Gruber-Schule
Magistrat Groß-UmstadtPirelliRestaurant Catering Krone
Sanitätshaus KleinSeippel LandmaschinenSparkasse Dieburg
Volksbank Odenwald e. G.Stadtwerke Groß-Umstadt

Im Vor­feld der Ver­an­stal­tung konn­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach Inter­es­se online ein­wäh­len und am Tag selbst in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr in drei Durch­läu­fen ihren beruf­li­chen Inter­es­sen wid­men. Neben den Schü­le­rin­nen und Schü­lern hat­ten auch deren Eltern Gele­gen­heit, sich am Info­stand der IHK Darm­stadt durch Herrn Ger­hard Stin­ner und der Agen­tur für Arbeit, ver­tre­ten durch Frau Rak­na Poth, zu Aus­bil­dung und offe­nen Lehr­stel­len zu infor­mie­ren.
Für das leib­li­che Wohl wur­de bes­tens in der eigens ein­ge­rich­te­ten Gäs­te­ca­fe­te­ria durch die Lehr­kraft Frau Ute Neu­ner und ihre flei­ßi­gen Hel­fer gesorgt.
Die Ver­an­stal­tung erleb­te sehr regen Zuspruch und kann zu Recht als über­aus gelun­ge­ne Berufs­ori­en­tie­rung von den Schü­le­rin­nen und Schü­ler gewer­tet wer­den. Auch die Fir­men äußer­ten sich in ihren Rück­mel­dun­gen durch­weg posi­tiv über die Orga­ni­sa­ti­on und der Gestal­tung des Nach­mit­ta­ges an der Ernst-Reuter-Schule.
Schulleiter Matthias Hürten und BIT-Organisatorin Dagmar Waldkirch
Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten und BIT-Organisatorin Dag­mar Wald­kirch

Ingenieurbüro für Baustatik GRUBER+HARTMANN spendet 500 €

Prof. Dr.-Ing. Markus Hartmann und Schulleiter Matthias Hürten bei der Spendenübergabe
Prof. Dr.-Ing. Mar­kus Hart­mann und Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten bei der Spen­den­über­ga­be

Das Inge­nieur­bü­ro für Bau­sta­tik GRUBER+HARTMANN, ver­tre­ten durch den Geschäfts­lei­ter, Herrn Prof. Dr.-Ing. Mar­kus Hart­mann, über­gab im Rah­men des Berufs­in­for­ma­ti­ons­ta­ges an der Ernst-Reuter-Schule eine Spen­de in Höhe von 500 € an die Schu­le. Neben den päd­ago­gi­schen und inhalt­li­chen Ver­än­de­run­gen möch­te sich die ehe­ma­li­ge Haupt- und Real­schu­le mit För­der­stu­fe im Zuge des Wan­dels zu einer Inte­grier­ten Gesamt­schu­le (IGS) mit öffent­lich­keits­wirk­sa­men Mit­teln nach außen neu auf­stel­len und prä­sen­tie­ren. Das Unter­neh­men GRUBER+HARTMANN leis­tet mit sei­ner Spen­de einen wesent­li­chen Bei­trag hier­zu. Schul­lei­ter Herr Mat­thi­as Hür­ten dankt im Namen der Schu­le Herrn Prof. Dr.-Ing. Mar­kus Hart­mann recht herz­lich für die groß­zü­gi­ge Spen­de.

Barmer GEK spendet zwei „Roll-ups“ für Berufsinformationstag

(v. l. BIT-Organisatorin Dagmar Waldkirch, Schulleiter Matthias Hürten, Barmer GEK Mitarbeiter Thorsten Burger und Miriam Topel)
(v. l. BIT-Organisatorin Dag­mar Wald­kirch, Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten, Bar­mer GEK Mit­ar­bei­ter Thors­ten Bur­ger und Miri­am Topel)

Im Rah­men des Berufs­in­for­ma­ti­ons­ta­ges (BIT) an der Ernst-Reuter-Schule, an dem 18 Fir­men aus dem Darm­städ­ter Raum ihre unter­schied­li­chen Berufs­fel­der den Schü­le­rin­nen und Schü­lern vor­stell­ten, über­reich­te als Ver­tre­ter der Bar­mer GEK Kran­ken­ver­si­che­rung, Herr Thors­ten Bur­ger und Frau Miri­am Topel, eine Spen­de in Form von zwei „Roll-ups“ an die Schu­le. Die­se Infor­ma­ti­ons­ta­feln wei­sen mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen auf den Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag (BIT) hin und wer­den bei allen wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen die­ser Art öffent­lich­keits­wirk­sam prä­sen­tiert. Schul­lei­ter Herr Mat­thi­as Hür­ten und BIT-Organisatorin, Frau Dag­mar Wald­kirch dank­ten den bei­den Mit­ar­bei­tern der Bar­mer GEK recht herz­lich für die Spen­de.

Fußballturnier in der Grundstufe

IMG_8832Nach zahl­rei­chen Trai­nings­ein­hei­ten im Sport­un­ter­richt wur­de es für die ca. 160 Grund­schü­ler und Grund­schü­le­rin­nen am 27.02.2015 ernst.
Von der zwei­ten bis fünf­ten Stun­de tra­ten jahr­gangs­wei­se Jungen- und Mäd­chen­mann­schaf­ten gegen­ein­an­der an und lie­fer­ten sich span­nen­de Spie­le. Ange­feu­ert von den Mitschülern/innen gelang es im Jahr­gang 1 der Mäd­chen­mann­schaft der Klas­se 1a und der Jun­gen­mann­schaft der 1b erfolg­reich zu gewin­nen. Im Jahr­gang 2 hol­te die Klas­se 2a bei­de Urkun­den. In den drit­ten Klas­sen waren die Mäd­chen­mann­schaft der 3a und die Jun­gen­mann­schaft der 3b die glück­li­chen Gewin­ner.
Im Jahr­gang 4 konn­ten die Mädchen- und die Jun­gen­mann­schaft der Klas­se 4b die Spie­le für sich ent­schei­den.
Unter­stützt wur­den die Spie­le­rin­nen und Spie­ler von zwei SV-Schülern, die als Schieds­rich­ter für einen fai­ren Wett­kampf sorg­ten.

Vorankündigung „Berufsinformationstag“

Am Don­ners­tag, den 12. März 2015, lädt die Ernst-Reuter-Schule erst­mals zu einem Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag (BIT) ein. „BIT meets Zukunfts­werk­statt“ ist der Titel des Berufs­in­for­ma­ti­ons­ta­ges, der in einer neu­en Form statt­fin­det. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an die Schü­le­rin­nen und Schü­ler und Eltern der 8. und 9. Haupt­schul­klas­sen, der 9. Real­schul­klas­sen und der Haupt­stu­fe der För­der­schu­le. Fol­gen­de Infor­ma­tio­nen möch­ten wir Ihnen hier­zu ger­ne mit­tei­len:

  • Beginn 14 Uhr, Ende der Ver­an­stal­tung gegen 17 Uhr
  • Ablauf: Ver­schie­de­ne Fir­men aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg stel­len in den Räu­men der Ernst-Reuter-Schule Berufs­bil­der vor und geben Infor­ma­tio­nen über Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben sich nach Inter­es­se bereits ein­ge­wählt. Sie infor­mie­ren sich vor­her über die von ihnen gewähl­te Fir­ma und das Berufs­bild. Dabei wer­den sie von ihren Leh­rern unter­stützt.
  • Die Industrie- und Han­dels­kam­mer (IHK Darm­stadt), ver­tre­ten durch Herrn Stin­ner, und die Agen­tur für Arbeit, ver­tre­ten durch Frau Poth, bie­ten in der Zukunfts­werk­statt Infor­ma­tio­nen zu frei­en Aus­bil­dungs­plät­zen und eine Lehr­stel­len­bör­se an.
  • Sie kön­nen sich im Vor­feld sowohl über die­se Home­page unter dem Menü­punkt Berufs­ori­en­tie­rung als auch im lo.net (lo-net2.de) infor­mie­ren.

Die Ver­an­stal­tung fin­det nach­mit­tags (14 bis 17 Uhr) statt, damit auch Sie als Eltern dar­an teil­neh­men kön­nen – über Ihr Kom­men wür­den wir uns sehr freu­en. Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der ein­gangs beschrie­be­nen Jahr­gangs­stu­fen in den ein­zel­nen Schul­for­men ist die Ver­an­stal­tung Pflicht.

Unse­re Koope­ra­ti­ons­part­ner beim „Berufs­in­for­ma­ti­ons­tag“ sind:

Logos

Für nähe­re Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie sich ger­ne an die Orga­ni­sa­to­ren der Ver­an­stal­tung wen­den:

Kon­rek­to­rin Dag­mar Wald­kirch
Tele­fon: 06078 93 68 24
E-Mail: d.waldkirch@schulen.ladadi.de

Leh­rer Tho­mas Kirch­hö­fer
Tele­fon: 06078 93 68 0
E-Mail: kirchhoefer@ernst-reuter-schule.net

Bericht „Tag der offenen Tür“

Übergabe der Spende an das Projekt  ANNA der Kinderkliniken Darmstadt (v.l. Schulleiter Matthias Hürten, Kinderärztin Sigrid Gerlach)
Über­ga­be der Spen­de an das Pro­jekt ANNA der Kin­der­kli­ni­ken Darm­stadt (v.l. Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten, Kin­der­ärz­tin Sig­rid Ger­lach)

Vie­le Besu­cher folg­ten der Ein­la­dung der Ernst-Reuter-Schule in Groß-Umstadt zu ihrem dies­jäh­ri­gen „Tag der offe­nen Tür“. Neben den bis­her vor­han­de­nen Schul­for­men Grund­stu­fe und der Abtei­lung mit dem För­der­schwer­punkt Ler­nen darf sich die Schu­le seit nun mehr einem Jahr Inte­grier­te Gesamt­schu­le nen­nen. Grund genug um sich in die­sem Zusam­men­hang ein neu­es Erschei­nungs­bild in Sachen Home­page, neu­em Logo und Info-/Werbetafeln zuzu­le­gen und an die­sem wich­ti­gen Tag für die Schu­le zu prä­sen­tie­ren. Gleich in der Ein­gang­shalle war ein gro­ßer „Markt­platz” mit In­fo­stän­den, vie­len Mit­mach­ak­tio­nen wie bei­spiels­wei­se der Schü­ler­ver­tre­tung mit Glücks­rad und Tom­bo­la sowie einer Cafe­te­ria auf­ge­baut. Hier stell­ten Mit­glie­der der Schul­lei­tung, des För­der­ver­eins so­wie der Nach­mit­tags­be­treu­ung und der Betreu­en­den Grund­schu­le „Ras­sel­ban­de“, des Schul­el­tern­bei­rats und des Schul­ca­te­rers ihre An­ge­bote vor und stan­den Rede und Ant­wort, wäh­rend über die gro­ße digi­ta­le Tafel im Ein­gangs­be­reich die Gäs­te alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen über den Tag der offe­nen Tür erfah­ren konn­ten.
Auf gro­ßes In­ter­esse stie­ßen die von der Schul­lei­tung an­ge­bo­te­nen Füh­run­gen durch das Schul­haus. In den ein­zel­nen Klas­sen­räu­men konn­ten Inter­es­sier­te Ein­bli­cke in all­täg­li­che Unter­richts­si­tua­tio­nen erle­ben und so die Arbeit der Päd­ago­gen mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern direkt mit­ver­fol­gen sowie aktiv ins Unter­richts­ge­sche­hen ein­grei­fen. Alle Schul­for­men prä­sen­tier­ten ihre Arbeit und war­te­ten mit tol­len Sta­ti­ons­ar­bei­ten und Prä­sen­ta­ti­on für die Besu­cher auf. So stell­ten die hübsch kos­tü­mier­ten Lehr­kräf­te aus den fünf­ten Klas­sen bei­spiels­wei­se Arbei­ten pas­send zum The­ma Mär­chen vor und mach­ten viel­fäl­ti­ge Ange­bo­te für inter­es­sier­te Kin­der der nächs­ten Jahr­gän­ge und ihre Eltern. Musi­ka­li­sche und tän­ze­ri­sche Ele­men­te boten der Grund­schul­chor und die Tanz-AG und wer Spaß am Töp­fern hat­te, der konn­te im schul­ei­ge­nen Werk­raum direkt Hand anle­gen und sei­ne Model­le unter Anlei­tung selbst gestal­ten. Vie­le Bli­cke zog auch das Ange­bot der Zukunfts­werk­statt auf sich, in der unter ande­rem die von Schü­le­rin­nen und Schü­lern selbst pro­gram­mier­ten Robo­ter ihre Auf­ga­ben voll­führ­ten und zahl­rei­ches Stau­nen her­vor­rie­fen. In der kom­plett neu gestal­te­ten Schul­me­dio­thek konn­ten Inter­es­sier­te Paten­schaf­ten von Büchern über­neh­men und so die bereits gut aus­ge­stat­te­ten Rega­le mit zusätz­li­chen Büchern für die Kin­der der Schu­le fül­len.
Die Schu­le nutz­te den Rah­men um auch offi­zi­el­le Aspek­te in das Pro­gramm mit­ein­flie­ßen zu las­sen. Die wäh­rend des Advents­mark­tes der Schu­le ein­ge­nom­me­nen Gel­der in Höhe von 1.100 € wur­den fei­er­lich an die Ver­tre­te­rin des Pro­jekts ANNA (ALLESNUR NICHT AUFGEBEN) der Darm­städ­ter Kin­der­kli­ni­ken, Prin­zes­sin Mar­ga­ret, Frau Sig­rid Ger­lach, durch den Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten über­ge­ben. Er war es auch, der dank­bar einen Scheck in Höhe von 500 € von der Spar­kas­se Die­burg, ver­tre­ten durch Frau Eve­lyn Metz­ler, in Emp­fang nahm um damit den Auf­bau der schul­ei­ge­nen Fahr­rad­werk­statt und erfolg­rei­chen „Bike­school“ vor­an­zu­trei­ben. Wer sich bei die­sen Anstren­gun­gen ver­aus­gabt hat­te, bedien­te sich beim Ange­bot an Essen und Geträn­ken, das der akti­ve För­der­ver­ein zube­rei­tet und ange­bo­ten hat­te.
Ein Tag der offe­nen Tür also, bei dem die Besu­cher gar nicht alle Ange­bo­te wahr­neh­men konn­ten, bei dem sie aber auf jeden Fall dank der regen Mit­ar­beit von Schü­le­rin­nen und Schü­lern, Eltern und Lehr­kräf­ten ein umfas­sen­des und detail­lier­tes, leben­di­ges Bild des Ler­nens an der Ernst-Reuter-Schule bekom­men konn­ten.

Übergabe Spende der Sparkasse Dieburg an die Bikeschool der Ernst-Reuter-Schule (v.l. Schulleiter Matthias Hürten, Sparkassenvertreterin Evelyn Metzler)
Über­ga­be Spen­de der Spar­kas­se Die­burg an die Bike­school der Ernst-Reuter-Schule (v.l. Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten, Spar­kas­sen­ver­tre­te­rin Eve­lyn Metz­ler, Bike­schoollei­ter Fried­bert Metz)

Tag der offenen Tür
Reges Trei­ben am Tag der offe­nen Tür im Ein­gangs­be­reich

ERS-Scorpions bei First Lego League

P1110555Nach einer inten­si­ven Vor­be­rei­tungs­zeit, auch inner­halb der Weih­nachts­fe­ri­en, hat das Lego-Robotik-Team „Scor­pi­ons“ am 17.1.2015 zum ers­ten Mal an der First Lego League teil­ge­nom­men. In der IHK Darm­stadt tra­fen die „Scor­pi­ons“ auf elf wei­te­re Teams und deren Team­mit­glie­der im Alter von 10–16 Jah­ren. In ver­schie­de­nen Auf­ga­ben­be­rei­chen, wie dem Hal­ten einer For­schungs­prä­sen­ta­ti­on zum The­ma „Das Klas­sen­zim­mer der Zukunft“, einer Teamwork-Aufgabe und natür­lich den Robot-Games, stell­ten sie sich den ande­ren Teams. Im Bereich der Robot-Games erziel­ten die „Scor­pi­ons“ einen ach­ten Platz. In der Gesamt­wer­tung reich­te es lei­der nur für einen elf­ten Platz. Doch das Wich­tigs­te war der Spaß und die Erfah­rung, die das Team jetzt noch stär­ker dazu moti­viert, im nächs­ten Jahr noch bes­ser zu wer­den. Vor­be­rei­tet, beglei­tet und betreut wur­den die „Scor­pi­ons“ von den Lehr­kräf­ten Fran­zis­ka Kurtz und Tho­mas Kirch­hö­fer. Ein Team des Fern­seh­sen­ders „rhein­maintv“ beglei­te­te am Wett­kampf­tag die „Scor­pi­ons“. Den Bei­trag (Dau­er 3:55 Min.) fin­den Sie hier.

P1110682

Jahrgänge vier bis zehn zu Gast im „White Horse Theatre“

white horse theatreAuch in die­sem Jahr gelang es wie­der, das „White Hor­se Theat­re“ mit einer tol­len Auf­füh­rung nach Groß-Umstadt zu holen. In der Stadt­hal­le konn­ten unse­re Jahr­gän­ge vier bis zehn das ca. ein­stün­di­ge Thea­ter­stück „Fear in the Forest“ (Peter Grif­fith) bewun­dern. Kon­kret inhalt­lich ging es dabei um eine beängs­ti­gen­de Nacht für ein Mäd­chen, das sich im Wald ver­irrt hat und Schutz und Unter­kunft in einem von merk­wür­di­gen Per­so­nen bewohn­tem Schloss sucht. Aller­hand gespens­ti­sche Din­ge pas­sie­ren dort und enden den­noch in einem guten Ende für das Mäd­chen.
Auch wenn das kom­plet­te Thea­ter­stück in eng­li­scher Spra­che auf­ge­führt wur­de, gelang es den Schü­le­rin­nen und Schü­lern auf­grund der alters­ge­rech­ten bzw. ein­fa­chen Wort­wahl der aus Eng­land stam­men­den Schau­spie­ler den­noch, der Hand­lung gut zu fol­gen.

Klasse FH2 zu Besuch im Staatstheater Darmstadt

20150127-D07_5753Hänsel GretelAm 27. Janu­ar 2015 besuch­te unse­re Klas­se FH2 die Oper „Hän­sel und Gre­tel“ im Staats­thea­ter Darm­stadt. Zuvor hat­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Musik­un­ter­richt inten­siv mit dem Werk von Engel­bert Hum­per­dinck befasst. Als krö­nen­der Abschluss die­ses Musik­the­mas reis­ten sie des­halb – unter­stützt von ihren Lehr­kräf­ten Gabrie­le Grü­ne­wald und Mat­thi­as Völl­me­cke – nach Darm­stadt, um sich ganz und gar der schö­nen Musik hin­ge­ben zu kön­nen.
Bei einer klei­nen Stär­kung hat­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler einen guten Blick auf das rege Trei­ben im Foy­er des Gro­ßen Hau­ses.20150127-D07_5773Hänsel Gretel

Vorankündigung Tag der offenen Tür

Infoflyer Tag der offenen TürAm Sams­tag, den 21. Febru­ar 2015, fin­det von 10–12 Uhr der dies­jäh­ri­ge „Tag der offe­nen Tür“ der Ernst-Reuter-Schule statt. Las­sen Sie sich von den Vor­tei­len und Ange­bo­ten unse­rer Schu­le an die­sem Tag über­zeu­gen. Neben der Vor­stel­lung der Arbeit in allen Schul­for­men erwar­tet Sie zusätz­lich:

  • Info­stän­de rund um das Schul­le­ben der ERS
    (Schul­lei­tung, SV, Schul­so­zi­al­ar­beit, Nach­mit­tags­be­treu­ung, Betreu­en­de Grund­schu­le „Ras­sel­ban­de“, För­der­ver­ein, Schul­el­tern­bei­rat)
  • Füh­run­gen durch das Schul­ge­bäu­de
    (Dag­mar Wald­kirch und Ulrich Freund vom Schul­lei­tungs­team wer­den kom­pe­tent durch die Gän­ge und unter­schied­li­chen Räu­me zu vor­ge­ge­be­nen Zei­ten füh­ren sowie Ihre Fra­gen beant­wor­ten – beach­ten Sie bit­te hier­zu die Aus­hän­ge am Tag der offe­nen Tür im Schul­ge­bäu­de)
  • Ein­bli­cke in Unter­richts­si­tua­tio­nen
    (Besu­chen Sie unse­re Klas­sen und erle­ben Sie Unter­richt, wie er jeden Tag in den Räu­men unse­rer Jahr­gangs­stu­fen statt­fin­det)
  • inter­es­san­te Auf­füh­run­gen und Prä­sen­ta­tio­nen
    (10 Uhr Auf­tritt des Grund­schul­chors zur Eröff­nung in der Ein­gangs­hal­le / 11 Uhr Auf­füh­rung der Tanz-AG in der Ein­gangs­hal­le / ganz­tä­gig Vor­stel­lung des Pro­jekts „First LEGO-League“ durch das LEGO-Robotik-Team „Scor­pi­ons“ in der Zukunfts­werk­statt der ERS in Raum C10 / ganz­tä­gig Vor­stel­lung der Arbeit unse­rer „Bike­school“ in Raum C03 / ganz­tä­gig Vor­stel­lung der Arbeit unse­rer Medio­thek mit dem Pro­jekt „Wer­de Buch­pa­te“ in Raum D04)

Als beson­de­res High­light wer­den wir um ca. 11.15 Uhr den Erlös aus den Ein­nah­men unse­res Advents­markts im Dezem­ber offi­zi­ell an die Lei­tung des Pro­jekts „ANNA“ (ALLESNUR NICHT AUFGEBEN) der Darm­städ­ter Kin­der­kli­ni­ken, Prin­zes­sin Mar­ga­ret, fei­er­lich über­rei­chen. Hier­zu sowie zu allen wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen an die­sem Tag laden wir Sie herz­lich ein.

Für Spei­sen und Geträn­ke ist bes­tens gesorgt.