Realschul‐Abschlussklassen bei Erste Hilfe Kurs

Erste HilfeAm ver­gan­ge­nen Mon­tag (29.06.) und Diens­tag (30.06.) nah­men die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Realschul‐Abschlussklassen an einem Ers­te Hil­fe Kurs des Roten Kreuz teil.

Sie wur­den in zwei Grup­pen von erfah­re­nen Aus­bil­dern über die zu leis­ten­den Maß­nah­men eines Erst­hel­fers sowie über recht­li­che Vor­aus­set­zun­gen und Ver­si­che­rungs­schutz im Fall des Ers­te Hil­fe leis­tens infor­miert.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler konn­ten an zur Ver­fü­gung gestell­ten Pup­pen die Durch­füh­rung von Wie­der­be­le­bungs­maß­nah­men wie der Herz‐Lungenmassage prak­tisch üben und sich im Umgang mit dem Anle­gen von Ver­bän­den wie bei­spiels­wei­se dem Druck­ver­band wei­ter­bil­den.

Wäh­rend es für vie­le der Schü­le­rin­nen und Schü­ler der ers­te Kurs die­ser Art war, nutz­ten ihn ande­re als Fort­bil­dung und Auf­fri­schung einer zuvor bereits absol­vier­ten Grund­aus­bil­dung im Bereich der Ers­ten Hil­fe.