Inklusion

Die Ernst-Reuter-Schule steht für das gleich­be­rech­tig­te Zusam­men­le­ben von Men­schen mit und ohne Beein­träch­ti­gun­gen: Inklusion. 

In unse­rem gemein­sa­men Unter­richt ent­steht durch die­se geleb­te Viel­falt mehr mensch­li­ches Mit­ein­an­der, ohne dabei den Ein­zel­nen zu ver­nach­läs­si­gen. Alle Schü­ler, ob mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, mit Hoch­be­ga­bung, mit Nor­mal­be­ga­bung, mit kör­per­li­cher oder geis­ti­ger Ein­schrän­kung, wer­den in ihrer Unter­schied­lich­keit wahr- und ange­nom­men, in das Schul­le­ben inte­griert und ent­spre­chend in einer Klas­se geför­dert und gefor­dert. Wir betrach­ten die Unter­schied­lich­keit der Men­schen als Regel­fall sowie die sich dar­aus erge­ben­de Viel­falt als Berei­che­rung für alle. 

Spe­zi­ell für die­se Arbeit aus­ge­bil­de­te För­der­schul­lehr­kräf­te aus unse­rer eige­nen Abtei­lung mit dem För­der­schwer­punkt Ler­nen sowie fest an der Schu­le ver­an­ker­te Teil­ha­be­as­sis­ten­ten ver­ste­hen sich in einer Klas­se zusam­men mit den Regel­lehr­kräf­ten (Klassen- und Fach­lehr­kräf­te) als Team und kön­nen für jeden Ein­zel­nen indi­vi­du­el­le Lern­an­ge­bo­te zur glei­chen Zeit in einer Klas­se schaf­fen (Dop­pel­be­set­zung im Unter­richt). Gemein­sam wird in solch einem Unter­richt an einem The­ma gear­bei­tet – jeder auf sei­nem eige­nen Weg. Zusätz­li­che Räu­me schaf­fen wei­te­re Dif­fe­ren­zie­rungs­mög­lich­kei­ten für alle Beteiligten.

Gemein­sa­mer Unter­richt und Indi­vi­dua­li­tät sind hier­bei nicht als Gegen­satz zu ver­ste­hen son­dern viel­mehr als Gewinn. Wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en bele­gen, dass der gemein­sa­me Unter­richt von Kin­dern mit und ohne Beein­träch­ti­gun­gen deut­lich mehr Fort­schrit­te in Fra­gen des Lern­zu­wach­ses bei Schü­le­rin­nen und Schü­ler erzielt als in homo­ge­nen Lern­grup­pen. Neben­bei wer­den wie in sonst kei­ner ande­ren Klas­sen­si­tua­ti­on sozia­le Kom­pe­ten­zen geför­dert wie im inklu­si­ven Unterricht. 

Wir leben den Inklu­si­ons­ge­dan­ken in allen Jahr­gän­gen der Schu­le – ange­fan­gen in der Grund­schu­le bis in die hohen Jahr­gän­ge des Sekun­dar­stu­fen I-Bereiches. Wir laden Sie ein, auch Ihrem Kind die­se gewinn­brin­gen­de Berei­che­rung in sei­nem Leben in unse­rem inklu­si­ven Unter­richt zu ermöglichen. 

Hier berich­tet die „Hes­sen­schau“ über Inklu­si­on an hes­si­schen Schu­len und hat dazu auch die Ernst-Reuter-Schule besucht (im Video ab 16:12): klick.

Integrierte Gesamtschule (IGS)