Abteilung Schwerpunkt Lernen

In der Ernst-Reuter-Schule ler­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit einem fest­ge­stell­ten son­der­päd­ago­gi­schen För­der­be­darf mit dem För­der­schwer­punkt Ler­nen in der 6. bis 9. oder 10. Jahr­gangs­stu­fe in eigen­stän­di­gen För­der­schul­klas­sen. Hier wird die­sen Schü­le­rin­nen und Schü­lern durch das Ler­nen in klei­ne­ren Grup­pen die Mög­lich­keit gege­ben, ihr Selbst­ver­trau­en zu stär­ken und eigen­stän­dig in ihrem per­sön­li­chen Tem­po zu ler­nen. Bes­se­re Schul­no­ten, eine höhe­re sozia­le Akzep­tanz in der Klas­se und die Ent­las­tung von Lern- und Leis­tungs­druck, Miss­er­folgs­er­leb­nis­sen und Schul­angst bewir­ken, dass Kin­der und Jugend­li­che ein bes­se­res Selbst­kon­zept eige­ner Fähig­kei­ten entwickeln.

Zusätz­lich wer­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit fest­ge­stell­tem För­der­be­darf in ver­schie­de­nen Klas­sen­stu­fen von För­der­schul­lehr­kräf­ten im Regel­un­ter­richt beglei­tet und unterstützt.

Die Ernst-Reuter-Schule schafft die Vor­aus­set­zun­gen für alle, den best­mög­li­chen Schul­ab­schluss errei­chen zu kön­nen. In einer 10. Jahr­gangs­stu­fe wer­den auch die För­der­schü­le­rin­nen und -schü­ler inten­siv und umfang­reich auf das Bestehen des Exter­nen Haupt­schul­ab­schluss vorbereitet.

Aktu­el­le Nach­rich­ten aus der Abtei­lung Schwer­punkt Ler­nen fin­den Sie hier.

Integrierte Gesamtschule (IGS)