Vielfältige Aktionen rund ums Lesen in der Grundstufe

Jedes Jahr im März fin­det in der Grund­stu­fe der Ernst‐Reuter‐Schule der „Lese­mo­nat“ statt. Über die Jah­re hin­weg haben sich so vie­le Ide­en und Aktio­nen rund ums Lesen ent­wi­ckelt, dass die ursprüng­li­che Lese­wo­che bei wei­tem nicht mehr aus­reicht.

Den Auf­takt bil­det das Vor­le­sen aus­ge­wähl­ter Kin­der­li­te­ra­tur durch die Grund­stu­fen­lehr­kräf­te. Dazu kön­nen sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ganz nach Vor­lie­be und Nei­gung klassen‐ und jahr­gangs­ge­mischt für eine Lek­tü­re ent­schei­den und hören eine Woche lang zu fest­ge­leg­ten Zei­ten Abschnit­tes des ent­spre­chen­den Buches.

Für die Zweit­kläss­ler steht dann der Gang in eine Kita auf dem Pro­gramm. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler lesen den zukünf­ti­gen Schul­neu­lin­gen aus­ge­wähl­te Geschich­ten vor und bewei­sen damit, wie gut sie seit ihrem eige­nen Schul­ein­tritt lesen gelernt haben.

Wei­ter geht es mit dem Vor­le­se­wett­be­werb, bei dem die Klas­sen­sie­ger jahr­gangs­wei­se gegen­ein­an­der antre­ten und eine Jury den jewei­li­gen Jahr­gangs­sie­ger der zwei­ten bis vier­ten Klas­sen ermit­telt.

Die Siegerinnen und Siger und Zweitplatzierten des diesjährigen Vorlesewettbewerbes.
Die Sie­ge­rin­nen und Siger und Zweit­plat­zier­ten des dies­jäh­ri­gen Vor­le­se­wett­be­wer­bes.

Auch eine Autoren­le­sung gehört als fes­ter Bestand­teil in den Lese­mo­nat. Frau Gabi Bey­er­lein las hier­zu aus Ihrem Buch vor und die Grund­schü­le­rin­nen und -schü­ler lausch­ten gespannt den Wor­ten der Autorin.

Autorin Gabi Beyerlein nach Ihrer Lesung in der ERS
Autorin Gabi Bey­er­lein nach Ihrer Lesung.

Vie­le Klas­sen füh­ren in die­ser Zeit eine „Lese­nacht“ durch, bei der der Klas­sen­raum zum Schlaf­saal wird und man nachts so lan­ge lesen darf bis die Augen zufal­len. Auch der Besuch der Stadt­bi­blio­thek und der schul­ei­ge­nen Medio­thek ste­hen auf dem Pro­gramm. Alle zwei Jah­re wird ein Bücher­floh­markt orga­ni­siert, eben­so wie die Buch­aus­stel­lung „Lesen ist fern­se­hen im Kopf“. All die­se Aktio­nen sol­len die Lese­mo­ti­va­ti­on för­dern und sind Bestand­teil des vor eini­gen Jah­ren durch das Kol­le­gi­um ent­wi­ckel­ten Lese­kon­zepts.