Klasse 9a der Ernst-Reuter-Schule nimmt an Projekt „Klasse Klima“ teil

Vie­le tol­le Ideen und Anre­gun­gen ent­stan­den beim Pro­jekt „Klas­se Kli­ma“, an dem die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 9a zusam­men mit ihrem Leh­rer Kars­ten Reeg im Rah­men einer bun­des­wei­ten Akti­on teil­nah­men.

Einer von vie­len guten Vor­sät­zen für das neue Jahr ist bei vie­len der bewuss­te­re Umgang mit unse­rer Umwelt. Um noch mehr Ideen zum The­ma Umwelt­schutz und Nach­hal­tig­keit zu bekom­men und um Zusam­men­hän­ge des eige­nen Han­delns auf die Umwelt bes­ser ver­ste­hen zu kön­nen, nahm die Klas­se 9a der Ernst-Reuter-Schule zusam­men mit ihrem Leh­rer Kars­ten Reeg am Diens­tag, den 14.01.2020, an einer bun­des­wei­ten Akti­on mit dem Titel „Klas­se Kli­ma“ teil.

Unter Anlei­tung von vier jun­gen, moti­vier­ten Stu­den­ten aus dem Bereich Umwelt­ma­nage­ment erhiel­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Infor­ma­tio­nen, ent­wi­ckel­ten gemein­sam Ideen sowie mög­li­che Schul­pro­jek­te und tausch­ten sich über ihre Ansät­ze und neu erwor­be­nen Kennt­nis­se aus.

Stu­den­ten aus dem Bereich Umwelt­ma­nage­ment führ­ten durch den „Klas­se Klima“-Tag in der Klas­se 9a und gaben nütz­li­che Hin­wei­se, um Schul­pro­jek­te aus dem Bereich Umwelt­schutz und Nach­hal­tig­keit anzu­sto­ßen.

Das auf einen Vor­mit­tag begrenz­te Pro­jekt stoß auf gro­ße Akzep­tanz und Zustim­mung sei­tens der Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie deren Leh­rer. Moti­viert, das eige­ne Enga­ge­ment in Zukunft noch höher zu schrau­ben, bas­teln eini­ge der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer nun bereits an Aktio­nen, die Ernst-Reuter-Schule noch nach­hal­ti­ger zu gestal­ten.