Kurt Walter geht nach mehr als 42 Jahren in den Ruhestand

ERS‐Personalrätin Gabrie­le Grü­ne­wald (links) und ERS‐Schulleiter Mat­thi­as Hür­ten (rechts) ver­ab­schie­de­ten Kurt Wal­ter nach über 42 Jah­ren in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand.

Mehr Zeit für die Fami­lie und für den Gar­ten hat von nun an Kurt Wal­ter. Nach mehr als 42 Jah­ren heißt es für den im Kol­le­gi­um sowie bei den Schü­lern sehr belieb­ten Päd­ago­gen Abschied neh­men vom Schul­dienst.

Sei­nen ers­ten Arbeits­tag hat­te der mitt­ler­wei­le zwei­fa­che Fami­li­en­va­ter am 9. Sep­tem­ber 1974. Los ging es für ihn in der Otz­berg­schu­le in Leng­feld, die nächs­te (Schul-)Station war dann die Dr.-Kurt-Schumacher-Schule in Rein­heim. Ab 1995 unter­rich­te Kurt Wal­ter in der Ernst‐Reuter‐Schule wo er schließ­lich am Frei­tag, den 22.06.2018, sei­nen letz­ten Arbeits­tag hat­te.

Sein Lehr­amts­stu­di­um absol­vier­te der gebür­ti­ge Leng­fel­der in Frank­furt am Main. Dort stu­dier­te er die Fächer Mathe­ma­tik und Sport. Neben sei­ner Tätig­keit als Leh­rer kam noch ein zwei­tes Stand­bein in sei­nem beruf­li­chen Wer­de­gang hin­zu: 19 Jah­re lang bil­de­te er im Rah­men sei­ner Tätig­keit als „Rek­tor als Aus­bil­dungs­lei­ter“ im Stu­di­en­se­mi­nar Darm­stadt ange­hen­de Leh­rer aus, lehr­te viel Wis­sens­wer­tes über Schul­recht und zeig­te vor allem in sei­nem Fach Sport wer­den­den Kol­le­gen viel Nütz­li­ches und Hilf­rei­ches. 

Mit einer klei­nen Fei­er am letz­ten Schul­tag vor den Som­mer­fe­ri­en nahm Kurt Wal­ter Abschied in der Ernst‐Reuter‐Schule von sei­nem Berufs­le­ben. Vie­le Mit­glie­der der Schul­ge­mein­de ver­sam­mel­ten sich hier­zu im Leh­rer­zim­mer. Per­so­nal­rats­mit­glied Gabrie­le Grü­ne­wald und Schul­lei­ter Mat­thi­as Hür­ten dank­ten mit aner­ken­nen­den Wor­ten und einem klei­nen Prä­sent für all die auf­op­fe­rungs­vol­le päd­ago­gi­sche Arbeit und sei­ne sozia­le Kom­pe­tenz in den ver­gan­ge­nen 42 Jah­ren. Mit den Wor­ten „Wir wer­den dich hier sehr ver­mis­sen“ sprach der Schul­lei­ter allen Anwe­sen­den aus der See­le und wünsch­te Kurt Wal­ter alles Gute für den neu­en Lebens­ab­schnitt.