Abschlüsse

Die IGS Ernst‐Reuter‐Schule berei­tet auf alle Abschlüs­se nach Klas­se 9 bzw. nach Klas­se 10 vor. In den Jahr­gangs­stu­fen 9 und 10 wird die Ent­schei­dung über die ange­streb­te Abschluss­qua­li­fi­ka­ti­on vor­be­rei­tet. Bereits ab der Jahr­gangs­stu­fe 8 wird den Eltern jähr­lich schrift­lich mit­ge­teilt, wel­cher Abschluss und wel­che Berech­ti­gun­gen ihrer Toch­ter bzw. ihrem Sohn nach dem gegen­wär­ti­gen Leis­tungs­stand vor­aus­sicht­lich zuer­kannt wer­den kön­nen. Die Eltern und die Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen dar­auf­hin mit der Schu­le bera­ten, ob Mög­lich­kei­ten bestehen, auch eine ande­re gewünsch­te Zugangs­be­rech­ti­gung zu einem Bil­dungs­gang der Sekun­dar­stu­fe II zu errei­chen. Grund­sätz­lich besteht die Mög­lich­keit, von der Jahr­gangs­stu­fe 10 in die gym­na­sia­le Ober­stu­fe ver­setzt zu wer­den. Die Abschlüs­se wer­den nach den Rege­lun­gen erteilt, die von der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz für die län­der­über­grei­fen­de Aner­ken­nung der Gesamt­schul­ab­schlüs­se bestimmt wor­den sind. Unse­re enge Koope­ra­tion mit dem Max‐Planck‐Gymnasium in Groß‐Umstadt ermög­licht unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern bei ent­spre­chend guten Leis­tun­gen einen rei­bungs­lo­sen Über­gang in die dor­tige gym­na­siale Ober­stufe mit dem Ziel Abitur.

Neben den gän­gi­gen Berufs­prak­ti­ka bie­tet die IGS Ernst‐Reuter‐Schule noch wei­te­re, berufs­ori­en­tier­te Maß­nah­men wäh­rend der Schul­zeit an, die den Ein­stieg in das Berufs­le­ben erleich­tern sol­len. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie hier.

Integrierte Gesamtschule (IGS)