Bikeschool der Ernst‐Reuter‐Schule zur Werksbesichtigung bei „Riese und Müller“

Die ERS‐Bikeschool zu Gast bei „Rie­se und Mül­ler“ in Wei­ter­stadt.

Mit Begeis­te­rung und Inter­es­se ver­folg­ten die Teil­neh­mer und das Team der ERS‐Bikeschool die unter­schied­li­chen Pro­duk­ti­ons­schrit­te des E‐Bikesortiments von „Rie­se und Mül­ler“ (R & M) in Wei­ter­stadt. Mit sehr viel Enga­ge­ment und Begeis­te­rung gelang es dem Team von R & M gro­ßes Inter­es­se bei allen Jugend­li­chen zu wecken.
„Vie­le Werk­zeu­ge und Abläu­fe rund um das Fahr­rad ken­nen die Schü­ler aus der schul­ei­ge­nen Fahr­rad­werk­statt bereits aber die­se pro­fes­sio­nell orga­ni­sier­ten Abläu­fe haben sie noch nicht gese­hen“, so der Werk­statt­lei­ter der Bike­school Swen Heil. R & Mr setzt neue Schwer­punk­te und inves­tiert in inno­va­ti­ve E‐Bikes und E‐Bike‐Technologien, wie die von E‐Cargo‐Bikes und Kompakt‐E‐Bikes. Per­fek­ter Werkstatt‐Service, rei­bungs­lo­se Tech­nik und bes­tes Fahr­ver­hal­ten gehö­ren zum Fun­da­ment des Unter­neh­mens.
Die Besich­ti­gung eines welt­weit täti­gen Unter­neh­mens in unse­rer Regi­on war für alle Teil­neh­mer etwas sehr Beson­de­res. „Jugend­li­che ler­nen nicht nur im Klas­sen­raum, son­dern bei pra­xis­na­hen Erleb­nis­sen, die wir als Bau­stei­ne schu­li­scher Berufs­vor­be­rei­tung anse­hen“, so Bike­school Lei­ter Fried­bert Metz.
Beson­de­rer Dank gilt auch der Bür­ger­stif­tung Groß‐Umstadt e.V. und dem Auto­haus Schu­bert für die Aus­lei­he Ihrer Bus­se.