Dank des Lions Club Groß-Umstadt erhalten 18 erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Schule das international anerkannte „Cambridge Zertifikat“ – einige darunter sogar mit Auszeichnung

Ins­ge­samt 18 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ernst-Reuter-Schule haben das das inter­na­tio­nal aner­kann­te „Cam­bridge Zer­ti­fi­kat“ erhal­ten – eini­ge dar­un­ter sogar mit Aus­zeich­nung. Hier­zu gra­tu­lie­ren recht herz­lich der stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­ter Ulrich Freund (rechts) sowie Eng­lisch­leh­rer Joshua Jay­nes (zwei­ter von links) und Schul­lei­tungs­mit­glied Vol­ker Hart­mann (links).

Nach nun mehr einem Jahr war es end­lich soweit: Das begehr­te „Cam­bridge Zer­ti­fi­kat“ konn­te an ins­ge­samt 18 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ernst-Reuter-Schule aus den Jahr­gangs­stu­fen 8 bis 10 ver­lie­hen wer­den.

Das „Cam­bridge Zer­ti­fi­kat“ ist ein eng­li­sches Sprach­zer­ti­fi­kat der Uni­ver­si­tät Cam­bridge für Nicht-Muttersprachler. Es wird jähr­lich von etwa drei Mil­lio­nen Men­schen aus 130 Län­dern abge­legt, dient der Beschei­ni­gung qua­li­fi­zier­ter Eng­lisch­kennt­nis­se und ist inter­na­tio­nal bei Bil­dungs­ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men aner­kannt. Die Prü­fun­gen basie­ren dabei auf dem „Gemein­sa­men Euro­päi­schen Refe­renz­rah­men für Spra­chen“ und wer­den in ver­schie­de­nen Kate­go­ri­en ange­bo­ten.

Es ist ein lebens­lang gül­ti­ges Zer­ti­fi­kat, wel­ches die Sprach­kom­pe­tenz der Jugend­li­chen nach­weist. Das Zer­ti­fi­kat kann bei allen Bewer­bun­gen bei­gelegt wer­den und wer­tet die­se immens auf. Die Chan­cen der Schü­ler, bei der Bewer­bung um einen Ausbildungs- oder einen Arbeits­platz bevor­zugt zu wer­den, stei­gen durch das Zer­ti­fi­kat immens.

Ein gan­zes Schul­jahr lang ging es für die 18 Schü­le­rin­nen und Schü­ler um ihren Eng­lisch­leh­rer Joshua Jay­nes in zwei Schul­stun­den in der Woche inten­siv um die eng­li­sche Spra­che. Spre­chen, Schrei­ben, Hör- und Lese­ver­ste­hen sowie Gram­ma­tik bil­de­ten Schwer­punk­te in die­ser extra geschaf­fe­nen „Cam­bridge AG“ in der Ernst-Reuter-Schule. Unmit­tel­bar vor den Som­mer­fe­ri­en des zurück­lie­gen­den Schul­jah­res 2018/2019 wur­den in einer mehr­stün­di­gen Prü­fung, die in einen schrift­li­chen und münd­li­chen Teil geglie­dert war, alle Ele­men­te des Unter­richts­ge­sche­hens abge­fragt. Das von Cam­bridge beauf­trag­te inter­na­tio­na­le Test­un­ter­neh­men „Pro­va­dis“ führ­te die Prü­fung mit ins­ge­samt drei Prü­fern in der Gesamt­schu­le durch und wer­te­te die Ergeb­nis­se anschlie­ßend auch aus.

Stolz ist die Schu­le hier­bei auf das Ergeb­nis. Alle teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben bestan­den und das begehr­te Zer­ti­fi­kat somit erhal­ten. Ganz her­aus­ra­gend und mit Aus­zeich­nung konn­ten sogar 4 Schü­le­rin­nen und Schü­ler ihr „Cam­bridge Zer­ti­fi­kat“ in Emp­fang neh­men.

Im Rah­men einer klei­nen fei­er­li­chen Stun­de wur­den die Zer­ti­fi­ka­te an die Schü­le­rin­nen und Schü­ler über­ge­ben. Eng­lisch­leh­rer Joshua Jay­nes gra­tu­lier­te zusam­men mit dem stell­ver­tre­ten­den Schul­lei­ter Ulrich Freund und Schul­lei­tungs­mit­glied Vol­ker Hart­mann allen Betei­lig­ten und wünsch­te für die Zukunft alles erdenk­lich Gute. Da eini­ge der Schü­le­rin­nen und Schü­ler die Schu­le u. a. nach dem 10. Schul­jahr Rich­tung wei­ter­füh­ren­de Schul­for­men ver­las­sen hat­ten, konn­ten zu der Fei­er­stun­de nicht alle ihr Zer­ti­fi­kat per­sön­lich ent­ge­gen­neh­men. Sie erhiel­ten auf ande­rem Wege ihr Zer­ti­fi­kat samt Gra­tu­la­ti­on.

Erst mög­lich gemacht hat dies alles der Lions Club Groß-Umstadt. Die Schu­le konn­te ihn in die­sem Zusam­men­hang als Koope­ra­ti­ons­part­ner im März 2018 gewin­nen. Der Lions Club stellt pro Schü­ler und pro ange­streb­ten Zer­ti­fi­kat ⅔ der Finan­zie­rung bereit. Der ver­blei­ben­de Betrag ist vom Schü­ler bzw. des­sen Eltern­haus selbst zu tra­gen. Durch die Unter­stüt­zung des Lions Club Groß-Umstadt ist es den teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Ernst-Reuter-Schule mög­lich, die­ses bedeut­sa­me Zer­ti­fi­kat zu errei­chen. Die Zusam­men­ar­beit zwi­schen dem Lions Club Groß-Umstadt und der Ernst-Reuter-Schule ist auf zwei Jah­re aus­ge­legt und umfasst einen För­der­be­trag von ins­ge­samt bis zu 4.000 Euro.

Die Ernst-Reuter-Schule bedankt sich im Namen aller Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus­drück­lich für das groß­ar­ti­ge Enga­ge­ment des Lions Club Groß-Umstadt und gra­tu­liert zum Errei­chen des „Cam­bridge Zer­ti­fi­kats“. Schon jetzt darf man gespannt sein auf das Ergeb­nis der aktu­el­len „Cam­bridge AG“ zum Ende des Schul­jah­res 2019/2020. Auch hier­für wünscht die Ernst-Reuter-Schule allen Betei­lig­ten gutes Gelin­gen und das Errei­chen des „Cam­bridge Zer­ti­fi­kats“.