Die Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs in der Grundstufe stehen fest.

Wie­der jede Men­ge tol­le Vor­le­se­bei­trä­ge gab es beim dies­jäh­ri­gen Vor­le­se­wett­be­werb der Grund­stu­fe zu hören. Die Jury­mit­glie­der und Vor­le­se­sie­ge­rIn­nen freu­en sich über die erbrach­ten Leis­tun­gen und Erfol­ge.

Am Mitt­woch, dem 27.3.2019, ver­sam­mel­ten sich alle Kin­der der Grund­stu­fe in den Mehr­zweck­räu­men, um die Sie­ger des dies­jäh­ri­gen Vor­le­se­wett­be­werbs zu ermit­teln. Die Jury, bestehend aus dem stell­ver­tre­ten­den Schul­lei­ter Ulrich Freund, der Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Küb­ra Par­hat und der Schü­le­rin Xenia Lan­ger aus der Klas­se 8d, hat­te es nicht leicht, bei den gegen­ein­an­der antre­ten­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der ein­zel­nen Jahr­gän­ge den oder die bes­te aus­zu­wäh­len. Das Pro­gramm wur­de durch zahl­rei­che musi­ka­li­sche Bei­trä­ge des Cho­res und der Flö­ten­kin­der aus der Klas­se 3b und Klas­se 4a abge­run­det. Auch ein Mit­mach­spiel, ange­lei­tet von der Lehr­kraft Jac­que­line Eng­lert, gehör­te zum Ablauf. Am Ende konn­ten sich aus den Jahr­gän­gen 2, 3 und 4 fol­gen­de Sie­ger über ein Buch­ge­schenk und eine Urkun­de freu­en: Mia Marie Egert, Ben Ehlers und Maya Giloi. Als Zweit­plat­zier­te wur­den Bad­dr Chib­ba, Lot­ta Wel­ler und Kim­ber­ley Schulz ermit­telt. Wir gra­tu­lie­ren allen Vor­le­se­sie­ge­rIn­nen recht herz­lich.